Unterwegs

Alles, was uns unterwegs auffällt, passt hier natürlich nicht rein. Aber das ein oder andere Reiseerlebnis findest du hier wieder. Frei nach dem Motto: Reisen, Blubbern, Impressionen

Alljährlich findet die schon legendäre Drômenade in Südfrankreich statt. Eine Ostertour mit Mopeds in der Provence und dem angrenzenden Drômetal. Dieses Mal waren wir wieder dabei.

Wir lassen nicht locker. Heute nehmen wir uns den Col de Fontbelle vor. Wir starten bei le Castellard-Mélan in der Region um Thoard.

Fontienne

02.03.2022

Auf geht's. Durch den spärlichen Wald um la Fontienne. Das liegt bei Forcalquier im Luberon. Eine wunderschöne Gegend, die sich durch waldreiche langgezogene Hügellandschaft auszeichnet. Dünn besiedelt, fühlen sich gerade Wildschweine sauwohl.

Risoul

10.02.2022

Auf in die französischen Alpen. Zum Skilaufen und Schneewandern. Eine Woche Schnee, klare kalte Nächte und tagsüber Sonne satt.

Dänemark

27.07.2021

Optionen eines wenigstens zweiwöchigen Urlaubs diesen Sommer gab es viele. Die grundsätzliche Entscheidung, meinen MiniCamper (mit Hund & Rad) zu schnappen, war gefallen, nachdem klar wurde, dass der „Run“ auf Campingplätze im Sommer 2021 in Deutschland irrsinnig würde. Von daher ist mir die Lust schnell vergangen, zumindest ein kleines Bundesland...

Bremer Umland

20.06.2021

Wenn ich schon meine Wabentour dieses Jahr nicht wie geplant starten kann, liegt zumindest fürs Erste eine Woche das Bremer Umland drin. Der Platz, wo wir residieren, liegt im Bundesland Bremen. Und hier ist gelten, anders als zB. in Niedersachsen, andere Beherbergungsvorschriften. Schon das Wort klingt ziemlich beknackt. Kurzum: hier dürfen wir...

Diesen Tag notiere ich im Tagebuch: am 28. Mai 2021 haben wir den Durchbruch geschafft und die 20° Celsius erreicht. Warum ist das so bemerkenswert?

1000 Étangs

10.05.2021

Für zwei Übernachtungen zog es uns spontan ins Gebiet der "1000 Teiche", auch "la petite Finlande" genannt.

Am vorletzten Februartag zog es mich für sechs Tage in die Provence. Auf dem Programm stand die Überführung eines Fahrzeugs und bei der Gelegenheit natürlich ein paar Wanderungen in die Berge. Einfach drei Tage für Wanderungen einplanen und einen Tag für die Modifikation der Staukiste meines MiniCampers. Diese bedarf nämlich noch einer Anpassung in...

Brehjean - Das bessere Tagebuch